Gemälde

Grafik

Tonplastik

 

Ausstellung 2024: ACHTUNG: AUFNAHME!

In diesem Jahr wurde ich in die GEDOK Brandenburg aufgenommen. Die GEDOK Brandenburg ist der Brandenburgische Landesverband der GEDOK, des ältesten und größten Verbandes für Künstlerinnen in Europa. Sie arbeitet spartenübergreifend und vereint Künstlerinnen der verschiedenen Sektionen: Bildende Kunst, Angewandte Kunst/Art Design, Literatur, Musik, Interdisziplinäre Kunst/Darstellende Kunst; Kunstfördernde tragen zur Verwirklichung der Ziele bei. Die GEDOK wurde 1926 als „Gemeinschaft Deutscher und Oesterreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen“ in Hamburg von der Mäzenin Ida Dehmel (1870-1942) gegründet. Ihr Anliegen war die Förderung künstlerischer Talente von Frauen.

Im dreißigsten Jahr des Bestehens der GEDOK Brandenburg wurden fünf neue Künstlerinnen als Mitglieder aufgenommen. Von Ende Mai bis Ende Juni stellen die Malerin Andrea Engelmann aus Berlin, die Installations- und Konzeptkünstlerin Imke Rust aus Neu-Friedrichsthal (Oranienburg) und Swakopmund (Namibia), die Keramikerin und Textilkünstlerin Asta Volkensfeld aus Groß Köris und ich in der Ausstellung „Achtung: Aufnahme! Neue Künstlerinnen der GEDOK Brandenburg 2024“ ihre Werke vor. Als Schriftstellerin ist Jutta Rosenkranz aus Berlin seit diesem Jahr neu im brandenburgischen Landesverband.

Ort: Galerie Kunstflügel, Seebadallee 45, 15834 Rangsdorf, (Kontakt und Anreise)
Vernissage: Sonntag, 26. Mai 2024, 15 Uhr
Ausstellungsdauer: 26. Mai 2024 – 30. Juni 2024
Öffnungszeiten: Do bis So 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung
Plakat ansehen