Gemälde

Grafik

Tonplastik

 

Messe 2018: „ART FAIR ANTWERP 2018“

Ich werde mich auf Stand 17 der Galerie Böhner, Mannheim, an der Messe ART FAIR ANTWERP 2018 beteiligen. Die ART FAIR ANTWERP präsentiert zeitgenössische Kunst, die von 80 internationalen kuratierten Galerien präsentiert wird. Die zweite Ausgabe der Kunstmesse ART FAIR ANTWERP zeigt sowohl Werke etablierter Künstler als auch Werke international tätiger, aufstrebender Künstler, die es zu entdecken gilt. Die Messe findet statt in der Halle 3 des Antwerpener Expo-Geländes.

Ort: Antwerp Expo, Halle 3, Stand 17, Jan Van Rijswijcklaan 191, 2020 Antwerp, Belgien.
Messetage:
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 16 – 22 Uhr, Vorbesichtigung
Freitag, 12. Oktober 2018, 16 – 22 Uhr
Samstag, 13. Oktober 2018, 10 – 19 Uhr
Sonntag, 14. Oktober 2018, 10 – 19 Uhr
Einladung ansehen

 

Ausstellung 2018: „TIER.LIEBE.MENSCH“

Wieder mal darf ich in der Galerie TRAFO.1+2+3 ausstellen. In einer Einzelausstellung zeige ich Arbeiten zum Thema „TIER.LIEBE.MENSCH“. Soll dies bedeuten, dass Tiere Menschen lieben oder ist das Thema der Ausstellung die Tierliebe von Menschen? Was Tiere von Menschen halten, wissen wir nicht. Halten sie uns allein für eine Futterquelle oder mögen sie uns auch ein wenig? Die ausgestellten Bilder haben zum einen wirklich eine liebevolle Beziehung zwischen Tieren und Menschen zum Thema, wobei nicht von vornherein klar ist, wer die handelnde Rolle innehat. Andererseits zeige ich Bilder, in denen Menschen und Tiere auftauchen, aber in keiner direkten persönlichen Beziehung zueinanderstehen.

In Regenmantel sind drei Bilder zu sehen: Zum einen „Mütter und Söhne“. Es zeigt zwei Dackel (Mutter und Sohn) im Vordergrund und im Hintergrund eine Frau und einen Jungen. Dann ein Portrait der Schriftstellerin Tanja Blixen mit Kauz auf der Schulter. Das verstörendste Bild der Ausstellung ist sicher das Bild „Allen zur Warnung!“. Es zeigt eine hingeworfene tote Frau an der zwei Marabus picken. Hier ist der Mensch selbst Nahrung für Tiere. Der Ausgangspunkt war ein Zeitungsfoto einer in Polizeigewahrsam zu Tode gekommenen Gefangenen, die in einer belebten Fußgängerzone zur Schau gestellt worden war. Mehrere Tabubrüche kommen hier zusammen. Das Bild ist das Resultat des Nachdenkens darüber.

In Dolgelin geht es um Hund und Mensch. Und in Reitwein sind die eher allegorisch zu verstehenden Bilder versammelt. So symbolisiert der Mann mit den Hasen die Lebensfreude genauso wie Fruchtbarkeit. In „Labiles Gleichgewicht“ geht es um die Antastbarkeit bzw. Fragilität des Lebens.

Ort: Galerie TRAFO.1, Regenmanteler Str. 34, 15306 Regenmantel (Mark), (Landkarte hier)
Galerie TRAFO.2, Maxim-Gorki-Straße, 15306 Dolgelin,
Galerie TRAFO.3, Fischerstraße, 15328 Reitwein.
Vernissage: Galerie Trafo.1 in Regenmantel am Samstag, 29. September 2018, 15:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. September 2018 bis 16. November 2018
Öffnungszeiten: täglich
Plakat ansehen

 

Ausstellung 2018: „3. Kunstsalon“

Der jährliche Kunstsalon an wechselnden Orten im Norden Brandenburgs findet dieses Jahr im Kurt-Mühlenhaupt-Museum in Bergsdorf statt. Bildende Künstler, Autoren, Schauspieler und Musiker präsentieren drei Tage lang Kunstgenuss für alle Sinne (siehe Einladung und Programm). Ich beteilige mich daran mit Bildern, die Folgen von Krieg und Gewalt problematisieren.

Ort: Kurt-Mühlenhaupt-Museum, Bergsdorfer Dorfstr. 1, 16792 Zehdenick Ortsteil Bergsdorf. (Landkarte hier)
Vernissage: Freitag, 21. September 2018 um 17:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 21. September 2018 – 21. Oktober 2018
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und Feiertage von 13:00 bis 18:00 Uhr. Unter der Woche nach telefonischer Vereinbarung (+49 33088 5055-0).
Donnerstags geschlossen. Genaue Termine für Lesungen, Konzerte und Gespräche sind in der Einladung zu finden.
Einladung und Programm ansehen

 

Ausstellung 2018: „Kleine Werke II“

Die Ausstellung „Kleine Werke II“ zeigt Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern des Brandenburgischen Verbands Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. ( BVBK). Die Arbeiten sind auf das Format 40 x 40 cm bzw. 50 x 30 cm beschränkt und von jeder Künstlerin und von jedem Künstler wird genau eine Arbeit ausgestellt. Hiermit wird ein großer Ausschnitt aus der reichhaltigen Brandenburgischen Kunstszene gezeigt.

Ort: Produzentengalerie M, Charlottenstr. 122, 14467 Potsdam.
Vernissage: Donnerstag, 26. Juli 2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 27. Juli 2018 – 26. August 2018
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag, 11 – 17 Uhr, Samstag und Sonntag, 12 – 16 Uhr

 

Ausstellung 2018: „In Bewegung“

Menschen in Bewegung, ob Fußballer im Zweikampf um den Ball oder Turnerinnen im Sprung, die Bewegung selbst ist das eigentliche Thema meiner Arbeiten, die in den Räumen von Tanz & Art Rheinsberg e.V. gezeigt werden. Die Betrachter sollen die Bewegung spüren, das Vorher und Nachher des auf dem Malgrund festgebannten Augenblicks.
In der Einzelausstellung werden neben einem Ölbild von einer Soldatin, die im Stechschritt Fußballspieler passiert, zwölf Ölpastellzeichnungen von Tänzern, Turnerinnen und Fußballspielern gezeigt.

Ort: Tanz & Art Rheinsberg e.V., Seestraße 8, 16831 Rheinsberg
Vernissage: Samstag, 28. April 2018, 17 Uhr
Künstlergespräch: Samstag, 14. Juli 2018, 18 Uhr
mit Frau Professorin Dr. Ulrike Liedtke im Rahmen des Formats „Erzähl-Art“.
Ausstellungsdauer: 28. April 2018 – 3. November 2018
Öffnungszeiten: Dienstag 14:30 – 17:00 Uhr und Samstag 11:00 – 17:00 Uhr
Einladung zum Künstlergespräch ansehen
Fotos von der Ausstellung ansehen

 

Messe 2018: „KÖLNER LISTE 2018“

Ich wurde von der Galería Gaudí, Madrid, eingeladen, mich an der Messe KÖLNER LISTE 2018 zu beteiligen. Die KÖLNER LISTE präsentiert zeitgenössische, junge Kunst in der wichtigsten Kunstwoche des Jahres in der Medienstadt Köln. Parallel zur Art Cologne wird in der imposanten Halle der XPost ein breites Spektrum an bezahlbarer Kunst gezeigt. Die fünfte Ausgabe der Kunstmesse KÖLNER LISTE will die Besucher begeistern für die topaktuelle Arbeiten, die gerade erst in den Ateliers dieser Welt entstanden sind. Erfahrene Sammler aber auch Einsteiger entdecken hier neue Namen und kaufen Kunstwerke zu günstigen Preisen. Kunstliebhaber erhalten mit der KÖLNER LISTE eine sinnvolle Ergänzung zur Art Cologne. Sie bietet ihnen ein zusätzliches Angebot um ihre Sammlungen zu erweitern und wirft ein eigenes Schlaglicht auf die aktuellen Entwicklungen der zeitgenössischen Kunst. Ich beteilige mich an der Messe auf dem Stand der Galería Gaudí, Madrid, mit Bildern aus meiner Serie Family Life.

Ort: XPOST, Standnummer G26, Gladbacher Wall 5, 50670 Köln.
Messetage:
Donnerstag, 19. April 2018, 16 – 18 Uhr, Vorbesichtigung (nur für geladene Gäste)
Freitag, 20. April 2018, 11 – 21 Uhr
Samstag, 21. April 2018, 11 – 21 Uhr
Sonntag, 22. April 2018, 11 – 18 Uhr
Einladung ansehen
Fotos von der Messe ansehen

 

Ausstellung 2018: „Freundinnen – vom romantischen Salon zu Netzwerken von heute“

Das Frauenmuseum Bonn zeigt Arbeiten von 33 Künstlerinnen zum Thema "Freundinnen", wobei historische, gesellschaftlichen und sozialen Aspekte reflektiert werden. Mein Beitrag hierzu sind Ölgemälde, die unterschiedliche Ausprägungen von Freundschaften zeigen. Freundschaften beschränken sich nicht nur auf die positiven Seiten des Lebens. Bei Freundschaften etwa in Dorfgemeinschaften stehen häufig praktische Probleme im Mittelpunkt, bei denen man sich gegenseitig hilft. Weiterhin gibt es Schicksalsgemeinschaften, die oft durch familiäre und gesellschaftliche Randbedingungen zustande kommen, aber letztlich auch zu dauerhaften Freundschaften führen können.

Ort: Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn
Vernissage: Sonntag, 18. Februar 2018, 12 Uhr
Ausstellungsdauer: 18. Februar 2018 – 16. September 2018
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 14 – 18 Uhr, Sonntag 11 – 18 Uhr
Einladung ansehen
Fotos von der Ausstellung ansehen